Weihnachtliche Apfel-Zimt-Muffins

Natürlich gehören in der Vorweihnachtszeit Plätzchen zum gemütlichen Nachmittagskaffee! Aber manchmal darf es auch etwas mehr sein auf der Kaffeetafel. Und so verwöhne ich unsere Kaffeegäste heute mit diesen schnellen aber mega-leckeren Apfel-Zimt-Muffins…

♥ Zutaten

200 g Mehl
100 g Zucker
3 Eier
50 ml Milch
1 Päckchen Backpulver
1 Esslöffel Vanillezucker selbstgemacht
150 ml neutrales Öl, z.B. Rapsöl
1 Apfel
etwas Zimt
und eine Prise Liebe ♥

♥ Zubereitung

Den Apfel schälen und in kleine Stückchen schneiden. Gib nach Belieben Zimt darüber, mische die Apfelstückchen kurz durch und stelle sie nochmal zur Seite. Gib alle anderen Zutaten in eine Rührschüssel (kleiner Tipp: Mehl sieben, dann werden die Muffins lockerer) und verrühre sie gut.  Nun verteile den Teig gleichmäßig auf 12 Muffins-Förmchen. Gebe zum Schluss auf jeden Muffin einige Apfelstückchen und drücke sie leicht in den Teig.

Die Muffins im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad für knapp 20 Minuten backen.

Auskühlen lassen oder schon lauwarm genießen!

Ich wünsche euch viel Freude beim Backen und Genießen.
Liebste Grüße, Christine